089 200 60 790 info@kalliton.de

Musikalische Früherziehung in München

Musikunterricht für Kinder

Durch Tanzen, Singen und Trommeln in der musikalischen Früherziehung werden den Kindern spielerisch Grundkenntnisse der Musik vermittelt. Musikalische Frühförderung macht einen großen Teil der musikalischen Entwicklung eines Kindes aus. In der musikalischen Frühbildung unserer Musikschule in München erlernen die Kinder musikalische Grundelemente im Bereich des Singens und der Rhythmik.

Neben dem Experimentieren und dem Nachmachen werden bereits erste Instrumente ausprobiert. Zusätzlich zu dem Musikunterricht werden gleichzeitig die Sozialkompetenz geschult sowie die Motorik und Kreativität gefördert.

 

Musikalische Früherziehung ab welchem Alter?

Schon Babys reagieren auf Töne, Klänge und Rhythmen. Das musikalische Potenzial ist bereits früh vorhanden. Bevor Kinder sprechen können, singen und tanzen sie schon zu Musik, die sie in ihrem Umfeld hören. Mit Hilfe der frühkindlichen musikalischen Erziehung helfen wir Ihren Kleinen bereits früh bei der Ausprägung und Entwicklung ihrer musikalischen Fähigkeiten.

An der musikalischen Früherziehung können Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren teilnehmen. Diese Form der musikalischen Grundbildung ist sowohl für Kleinkinder als auch für Vorschulkinder geeignet.

Eine individuelle Beratung erhalten Sie dazu gerne in unserer Musikschule direkt in München in der Landshuter Allee im Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg.

 

Das Konzept der musikalischen Frühförderung

Im Vergleich zur musikalischen Frühförderung in der Kita oder in einem Musikgarten können die Kinder bei uns bereits das Musikschulleben kennenlernen. Die strukturierten Abläufe des Kurses zur musikalischen Früherziehung helfen bei der Vorbereitung auf den weiterführenden Musikunterricht.

Wenn Sie Interesse daran haben, Ihr Kind zur musikalischen Früherziehung in München anzumelden oder Sie weitere Informationen wünschen, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktanfrage.